Forstliche Seilbringungsanlagen - Zertifikatslehrgang (2019)

Die österreichische Gebirgsforstwirtschaft ist im hohen Maße auf den Einsatz von forstlichen Seilgeräten angewiesen.

Die Grundsätze der Einsatzplanung des Auf- und Abbaues sowie des Betriebes von Seilgeräten wird in diesem Zertifikatslehrgang gelehrt. Effiziente Seilkrantechnologie kann wesentlich zur betrieblichen Wertschöpfung beitragen. Der Zertifikatsehrgang für forstliche Seilbringungsanlagen mit vorwiegend praktischen Einsätzen für Bergab- und Bergaufseilung führt nach erfolgreicher Abschlussbeurteilung  zur Erlangung des  Zertifikats Zertifizierter Forstmaschinenführer für Seilgeräte.

 
Termin:
Modul 1
Forstliche Seilbringungs-anlagen, Seilbringungsgrundkurs - Zertifikatslehrgang
18. 02. - 22. 02. 2019
 
Modul 2
Forstliche Seilbringungs-anlagen, Seilbringungsaufbaukurs - Zertifikatslehrgang
25. 02. - 01. 03. 2019
 
Ort:
Forstliche Ausbildungsstätte
Ossiach des BFW
 
Zielgruppe:
Waldbesitzer und Forstleute,
Forstarbeiter
 
Anmeldung:
www.fastossiach.at
>kurskalender
 
 
Tel.:  (+43) 04243-2245-11
 
Forstliche Ausbildungsstätte
Ossiach des BFW
9570 Ossiach 21
 
 
Download:
 
 
 
 
 
 
 

    
 

Lehrinhalte


Modul 1: Seilbringungsgrundkurs
Die  österreichische Gebirgsforstwirtschaft  ist  im  hohen Maße auf den Einsatz von  forstlichen Seilgeräten angewiesen. Die Grundsätze der Einsatzplanung des Auf- und Abbaues  sowie  des  Betriebes  von  Seilgeräten  wird  in diesem Modul gelehrt. Effiziente Seilkrantechnologie kann wesentlich zur betrieblichen Wertschöpfung beitragen.

  • Aufbau und Arbeitsweise von Seilbringungsanlagen
  • Einsatzplanung und –organisation
  • Materialkunde und Ausrüstung
  • Mechanik, Elektrotechnik und Hydraulik
  • Sicherheitseinrichtungen und Arbeitnehmerschutzvorschriften
  • Montage, praktischer Betrieb und Demontage von Bergaufseilsystemen
  • Leistungs- und Kostenüberlegungen
  • Praktische Bedienung von Seilbringungsanlagen


Modul 2: Seilbringungsaufbaukurs
Dieser Seilbringungsaufbaukurs mit vorwiegend praktischen Einsätzen für Bergab- und Bergaufseilung führt nach erfolgreicher Abschlussbeurteilung zur Erlangung des Zertifikats: Zertifizierter Forstmaschinenführer für Seilgeräte.

  • Mechanik, Elektrotechnik und Hydraulik
  • Sicherheitseinrichtungen und Arbeitnehmerschutzvorschriften
  • Montage, praktischer Betrieb und Demontage von Bergabseilsystemen
  • Wartung
  • Praktische Bedienung von Seilbringungsanlagen
 
Teilnahmevoraussetzungen: Allgemeine geistige und körperliche Gesundheit.
 
Kursbeitrag pro Teilnehmer
Seilbringungsgrundkurs
Modul 1
Modul 2

 

EURO 750,-
EURO 750,-

geförderter Kursbeitrag pro
Teilnehmer Seilbringungsaubaukurs:
Modul 1
Modul 2



EURO 250,-
EURO 250,-
Förderhinweis: Der Kurs wird veranstalterseitig aus Mitteln des Österreichischen Programms für die Entwicklung des ländlichen Raums gefördert. Förderungen können für den folgenden Personenkreis gewährt werden: Personen, die eine AMABetriebsnummer angeben können, bei der Sozialversicherung der Bauern versichert sind (Nachweis - Auszug aus SVB Datenblatt), oder die einen Grundbuchauszug übermitteln, woraus der Besitz eines Waldes ersichtlich ist. Für alle anderen Personen wird der nicht geförderte Kursbeitrag verrechnet.

Kontakt

Bundesforschungszentrum für Wald
Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach
Ossiach 21
A 9570 Ossiach

Tel.: +43-(0)4243-2245-0
Fax: +43-(0)4243-2245-55
E-mail: fastossiach@bfw.gv.at
http://www.fastossiach.at

Kursthemen

Motorsäge

Seilbringung

Holzrückung

Waldbewirtschaftung

Waldpädagogik

Nützliche Links

Das BFW

Bundesamt für Wald

Impressum

Datenschutzerklärung

Bundesforschungszentrum fuer Wald © 2014