Zweitägiger Workshop mit Gottfried Hochgruber
In diesem Seminar führt Herr Hochgruber in die Materie der Gemmotherapie ein. "Gemma" ist das

lateinische Wort für Knospe. Die Gemmotherapie ist eine Methode, bei der Heilmittel aus frischen Pflanzenteilen wie Knospen, Triebsprossen und Wurzelspitzen von Bäumen und Sträuchern eingesetzt werden. Sie werden geerntet und frisch in einer Mischung aus Glycerin und Alkohol mazeriert.
Bei diesem Seminar lernen Sie die spezifischen Wirkungen einzelner Baum- und Straucharten, die Herstellung von Gemmomazeraten sowie ihre homöopathische Potenzierung auf gebrauchsfertige Produkte.

Termine:
21.-22.02.2022
 
Ort:
Forstliche Ausbildungsstätte
Ossiach des BFW
 
Zielgruppe:
Natur- und Gesundheitsbewusste,
Interessierte
 

Tel.:  (+43) 04243-2245-11
 
Forstliche Ausbildungsstätte
Ossiach des BFW
9570 Ossiach 21
 
 
 

    
 


Inhalt

  • Knospen heimischer Bäume und Sträucher erkennen und verarbeiten

  • Gemmotherapie – von der Knospe zum fertigen Präparat

  • Herstellung und Wirkung von Gemmopräparaten unterschiedlicher Baum- und Straucharten
  • Herstellung von Essenzen, Tinkturen und Salben in
    Theorie und Praxis

  

Kursbeitrag pro Teilnehmer                             

        180,-

Kontakt

Bundesforschungszentrum für Wald
Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach
Ossiach 21
A 9570 Ossiach

Tel.: +43-(0)4243-2245-0
Fax: +43-(0)4243-2245-55
E-mail: fastossiach@bfw.gv.at
http://www.fastossiach.at

Kursthemen

Motorsäge

Seilbringung

Holzrückung

Waldbewirtschaftung

Waldpädagogik

Nützliche Links

Das BFW

Bundesamt für Wald

Impressum

Datenschutzerklärung

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft © 2019