Großräumige Rotwildbewirtschaftung in einem Referenzgebiet in Oberkärnten

 
Termin:
Mittwoch, 26. Juni 2019
08:30 bis 16:30 Uhr
 
Ort:
Gasthaus
Erzherzog Eugen
Hauptstr. 45
9813 - Möllbrücke

Zielgruppe:
Mitglieder des KFV,  Interessierte, Jäger und 
Jagdfunktionäre
 
 
Tel.:  (+43) 04243-2245-11
 
Forstliche Ausbildungsstätte
Ossiach des BFW
9570 Ossiach 21
 
 
Download:
(mit detailierter Referenten-beschreibung)
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

   

 

 

  

Programm:

Moderation: DI Dr. Eckart Senitza und Präs. Johannes Thurn

Begrüßung:        Präs. Johannes THURN- VALSASSINA   
  LFD DI Christian MATITZ
  LJM Dr. Ferdinand GORTON, Kärntner Jägerschaft

„Großräumige Schalenwildbewirtschaftung im Unteren Mölltal, speziell im Bereich großer Windwurfflächen“ – Projektpräsentation des forstl./jagdlichen Raumordnungskonzeptes
DI Markus WEDENIG, Ingenieurbüro, Feldkirchen

„Wildruhezonen im Nationalpark Hohe Tauern – Bedeutung und Auswirkungen auf die Rotwildpopulation im Unteren Mölltal“ – die Rolle des Nationalparks im Rotwildmanagement.
Klaus EISANK, Naturraummanagement, Nationalpark Hohe Tauern

„Erfahrungen aus der wildökologischen Raumplanung und den Freihaltezonen in Vorarlberg“
DI Hubert SCHATZ, Wildökologe, Amt d.Vorarlberger Landesregierung

„Das Jagdsystem in Graubünden und Lösungsansätze in der Wald-Wild-Frage, sowie Fragen der Ruhezonen und Jagdstrategien“
Hannes JENNY, Amt f. Jagd u. Fischerei Graubünden, Schweiz

„Von Menschen und Hirschen - wie kann man Praktiker überzeugen?„ - Kommunikation in der Jagd
Dr. Karoline SCHMIDT, freiberufl.Wildökologin, Niederösterreich

Mittagessen im Gasthof „Erzherzog Eugen“ (Fam. Hasslacher; ca. 12,- Euro)

EXKURSION mit Themendiskussion auf der Göriacher Alm (Windwurf- und Brandflächen, Plankogel)
Vorstellung der AG Göriacher Alm (Obm. Georg Scheiflinger)
Vorstellung des Vereines „Wald Ohne Wildschäden“ (Obm. Gerald Laggner), Statements von Hegeringleitern, Jagdleitern, Waldbesitzern,
Bezirksforstinspektion und Jagdfunktionären

Festes Schuhwerk, Regenschutz nicht vergessen!

geförderter Seminarbeitrag pro Teilnehmer                                              30,- EURO

 

  

Kontakt

Bundesforschungszentrum für Wald
Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach
Ossiach 21
A 9570 Ossiach

Tel.: +43-(0)4243-2245-0
Fax: +43-(0)4243-2245-55
E-mail: fastossiach@bfw.gv.at
http://www.fastossiach.at

Kursthemen

Motorsäge

Seilbringung

Holzrückung

Waldbewirtschaftung

Waldpädagogik

Nützliche Links

Das BFW

Bundesamt für Wald

Impressum

Datenschutzerklärung

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft © 2019