Die Faszination dieses alten Handwerks ist nach wie vor vorhanden. Holzkörbe werden nach wie vor gerne genutzt. Buckel-, Klauber-, Brot-

oder Papierkorb und viele andere Ausführungen sind möglich. Mit Jahrhunderten alten Techniken, fast ohne Werkzeuge entsteht mit jedem Korb ein Unikat. Haselstäbe werden zu einer Zeit, wo Schein und Zeichen passen geschnitten. Die geschnittenen Haselstäbe werden zu Wittern gespalten, vom Rest des Stabes werden Rippen gemacht. Je nach Art der Stäbe werden sie gewässert bis man mit dem Flechtwerk beginnt. In diesem Kurs zeigen wir ihnen wie sie selbst Körbe herstellen können.

Termin: 26.11.2019; 8:30 - 17:00
Ort: Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach des BFW                                  
Zielgruppe: Interessierte

 

Programm:
Johann Reiter, der das Korbflechten von Großvater und Vater gelernt hat, leitet dieses Seminar.

•    Einführung Korbflechterei

•    Verschiedene Korbformen

•    Material und Werkzeuge

•    Flechten eines vollständigen Korbes

 

Seminargebühr pro Teilnehmer:   €   80,-
Materialkosten:   €   40,-
     
Anmeldung:

www.fastossiach.at (Kurskalender)

Tel.: 04243 2245 11

   
Download:

Korbflechten.pdf

 

 

   

Kontakt

Bundesforschungszentrum für Wald
Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach
Ossiach 21
A 9570 Ossiach

Tel.: +43-(0)4243-2245-0
Fax: +43-(0)4243-2245-55
E-mail: fastossiach@bfw.gv.at
http://www.fastossiach.at

Kursthemen

Motorsäge

Seilbringung

Holzrückung

Waldbewirtschaftung

Waldpädagogik

Nützliche Links

Das BFW

Bundesamt für Wald

Impressum

Datenschutzerklärung

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft © 2019